Nächstes Projekt
Wannenholz, Zürich
Wannenholz

Das Dritte Leben der Stadthalle im Hinterhof

Erst Veranstaltungsort, dann Autogarage, ist die 1906 erbaute Stadthalle jetzt der Hauptsitz von Schweiz Tourismus. Mit der jüngsten Umnutzung wurden die vorgefundenen konstituierenden Elemente mit den Bedürfnissen des neuen Mieters überlagert; Die bestehende Passage mit dem repräsentativen Drehtor wurde als tunnelförmige Eingangsröhre überformt. In der ehemaligen Halle wurden diverse Deckenfelder des Garageneinbaus ausgeschnitten, um als Atrien unter den Oblichtern zu funktionieren, um den Übergang von Wand zu Decke freizulegen und dadurch eine Galerie auszubilden und schliesslich um den Bühnenbogen wieder erlebbar zu machen. Eine repräsentative Rampenanlage und ein Glaslift verbinden die Geschosse und lassen den ehemaligen Saalraum wieder erkennen.

Umnutzung Bestand, offene Bürowelt
Morgartenstrasse 5a, Zürich, 2020

Autorenschaft
Burkhalter Sumi Architekten, Zürich 
Team: Yves Schihin, Urs Rinklef, Marianne Burkhalter, Christian Sumi, Verena Kuhle, Steffen Sperle, Mario Sanchez, Pietro Romagnoli, Gregory Tsantilas

Auftrag: Direkt
Bauherrschaft: Hess Investment AG, Amriswil
Generalunternehmer: Methabau AG, Amriswil
Tragwerk: Furrer + Partner AG, Wil
Akkustik: Mühlebach Partner AG, Winterthur
Fotos: Heinz Unger, Zürich