Nächstes Projekt
Sunnige Hof, Zürich
Sunnige Hof

4 Häuser am Zugersee mit Rigiblick und Swimmingpool

Die vier Bauten der Residenz Rigiblick stehen an einem steilen, zum Zugersee abfallenden Hang (Chlimattli) und sind längs zum Hang so angeordnet, dass Sichtbezüge quer- und längsseitig der Häuser möglich sind. Hangseitig stemmt sich ein betonierter, robuster Rücken mit dem mittig angeordneten Treppenhaus zum Hang. Talseitig öffnen sich die Wohnungen mit grosszügigen Verglasungen und expressiven, weit auskragenden Terrassen und Balkonen zum See und geben die Sicht zur Rigi frei. Schiebeelemente sichern den Sonnenschutz. Eine unterirdische Welt mit den gemeinschaftlichen Nutzungen der Alterswohnungen breitet sich unter den vier Häusern wie eine «Krake» über mehrere Geschosse im Hang aus und sichert die behindertengängige Erschliessung jedes Hauses.

Neubau, Wohnüberbauung für Senioren
Zugerstrasse 50, Walchwil, laufend seit 2013

Autorenschaft
ARGE Oxid Architektur mit Atelier Burkhalter Sumi, Zürich
Team: Yves Schihin, Urs Rinklef, Marianne Burkhalter, Christian Sumi, Oliver Gosteli, Mario Sanchez, Célia Rodrigues, Sebastiano Giannesini, Vanessa Molin, Ivan Sisyukin, Alessandra Bassi, Georgia Kotsupoulou, Mátyás Bitay, Ekatearina Tsolova 

Auftrag: Wettbewerb 1. Preis
Bauherrschaft: Cortom AG, Zug
Landschaftsarchitektur: Neuland, Zürich
Tragwerk: Wismer + Partner, Rotkreuz
Energie: Tobias Hürlimann, Walchwil